Sommer-Camp II 25. - 29. Juli 2015

DIE WOCHE DER REKORDE

Nun ist auch die zweite Woche unseres Camps vorüber; sie verging wie im Flug. Auch diese Woche verbrachten wir die meiste Zeit im Hallen-und Freibad in Gänserndorf, sowie einen Tag im Erlebnis- und Kletterpark in Gänserndorf.

Jeder Tag begann mit einer Runde aufwärmen, damit alle auf den kommenden Tag vorbereitet sind. Diese Woche wurden wieder viele Bewerbe ausgetragen, die Wochensieger wurden dann freitags gekürt. Es wurden der Rutschmeister, Donner-Wetter-Blitz-Sieger, Völkerballprofis, Sitzfußballkünstler, Wasserballgiganten, Volleyballkönner, Bocciaspezialisten und viele mehr ermittelt - und dies mit vollstem Einsatz unserer Kinder.

Vormittags gab es wieder eine Obstpause, um die Reserven wieder auf zu tanken und zu Mittag statteten wir wieder dem Gasthof Prager in Gänserndorf einen Besuch ab, das Team empfing uns schon freudig an unserem Stammtisch. Ganz hungrig vom ganzen Sport wurden wir wieder mit Schnitzel, Palatschinken und Co. verköstigt. Dieses Jahr konnte Leon, neben seinem neuen Liegestütz-Rekord (er liegt nun bei 52!!!), auch einen Palatschinken-Rekord aufstellen: er hat ganze 8 Stück geschafft, d.h. die doppelte Portion, die Coach Chris gegessen hat. ;)

Am Donnerstag ging es für die tolle Truppe in den Erlebnis- und Kletterpark in Gänserndorf. Diesmal hatten wir einige "alte" Kletterfüchse dabei, die viele Klettersteige mit Bravur meisterten. Auch unsere zwei jüngsten haben sich auf einen der größeren Klettersteige getraut und haben ihren Mut und ihr Können bewiesen. Nachmittags ging es nach einer gesunden Stärkung zum Bogenschießen. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Alexandra, die 2kg Brote in leckere Jausenbrote umwandelte - auch hier wurden die ganzen 2kg verputzt!
Die Woche wurde wieder mit einer Partie Becher-Ping Pong abgeschlossen. Hier wurde der letzte Rekord dieser Woche aufgestellt: Saskia konnte ganze 24 (!!!) Zuckerl ergattern! :)

Wir danken euch allen Sophie, Elena, Saskia, Leon, Samuel, Kobi, Carl, Liam, Marco, Laurenz und Manuel für die wundervolle Woche und freuen uns schon auf die nächsten Sommer-Camps!!! :D

Einige Bilder findet ihr unter diesem Artikel oder auf unserer Facebook.Page: https://www.facebook.com/poolpiranhas/. Viel Spaß beim Anschauen :)

 

 

Nun geht es für die Poolpiranhas in die wohlverdiente Sommerpause. Wir sehen uns wieder im September, genießt noch den restlichen Sommer.

- euer Poolpiranhas-Team

 

 

mehr lesen 10 Kommentare

Sommer-Camp I 18. - 22. Juli 2015

...und die erste Woche ist wieder um: das erste Sommer-Camp 2016 ging sehr schnell vorbei. Die Woche verbrachten wir von Montag bis Mittwoch und am Freitag wieder im Gänserndorfer Freibad, Donnerstag eroberten wir den Erlebnis- und Kletterpark Gänserndorf.

Neben unserem alljährlichen, legendären Rutschwettbewerb, lieferten wir uns jeden Tag eine heiße Wasserballschlacht, bei der immer nur sehr knapp ein Sieger hervor ging; natürlich waren wir auch wieder ein wenig an Land und spielten Völkerball, Volleyball und dieses Jahr auch Frisbee und Boccia. Jeden morgen kam nach dem Aufwärmprogramm und dem Wasserballmatch auch noch eine Stunde Schwimmtraining dazu.

Am Vormittag stärkte sich unser 11-köpfiges Team bei einer kleinen Obstjause und zu Mittag ging es wie letztes Jahr wieder zum Gasthof Prager, bei dem wir mit Schnitzel, dem Highlight der Palatschinken und Co. und dem wohlverdientem Eis verwöhnt wurden.

Donnerstags wurde so manche Angst überwunden: unserer Team meisterte einige Klettersteige, alle haben Mut bewiesen und es geschafft! Unsere zwei Großen durften später auch mit Coach Chris und der Begleitung von dieser Woche Mihaela (ein riesiges Dankeschön an dich) mit dem Segway fahren. Zu Mittag gab es das wohlverdiente Essen (zubereitet von Alexandra - vielen vielen Dank!): Schinken-Käse Brote, Karotten, Gurken, Paprika, Radieschen und was das Herz sonst noch so begehrte.

Wir bedanken uns bei all unseren Kidies Sophie, Arianna, Hannah, Saskia, Lena, Maria, Paul, Gabriel, Jakob, Radu und Felix für diese schöne, unvergessliche Woche!!!!! :) 

Einige Bilder findet ihr unter diesem Artikel oder auf unserer Facebook-Page: https://www.facebook.com/poolpiranhas/ . Viel Spaß beim Anschauen :)

mehr lesen 0 Kommentare

Neufelder See Schwimmcup - 2. Bewerb

Am Donnerstag, 07.07.2016, fand der 2. Bewerb des Neufelder See Cups statt. Dieses Mal hätten die Bedingungen nicht besser sein können: strahlender Sonnenschein und 22°C Wassertemperatur. Wie bei jedem Bewerb am Neufelder See konnte man sich zwischen 1.5km, 3km und 4.5km entscheiden.

Über die 1.5km Strecke am Start:

  • 1. Platz AK1: Andreas Böhm (00:32,25min.)
  • 8. Platz AK2: Manfred Schmid (00:41,45min.) - 1. Mal über diese Strecke!

Über die 3km Strecke am Start:

  • 4. Platz AK1: Mario Bilic (00:55,03min.)
  • 7. Platz AK2: Gerit Pacholik (01:12,14h) - 1. Mal über diese Strecke am Start!

Auch bei den Kinderbewerben, waren die Poolpiranhas stark vertreten:

Am Start über die 150m Strecke:

Mädchen

  • 1. Platz: Sophie Legler (03:28min.)
  • 2. Platz: Magdalena Stradej (04:54min.)

Burschen

  • 2. Platz: Raphael Troppman (04:06min.)

Am Start über die 300m Strecke:

 

Mädchen

  • 1. Platz: Miriam Ecker (05:51min.)
  • 2. Platz: Anika Schmid (07:17min.)

Burschen

  • 1. Platz: Elias Ecker (08:45min.)
Der nächste und letzte Bewerb findet am 11.August 2016 statt.

 

 

Danke an Coach Chris für seine nette Moderation und an Sarah für die tollen Fotos :D

 

Das gesamte Poolpiranhas-Team gratuliert euch ganz herzlich zu eurer tollen Leistung und wir sind sehr stolz, dass ihr immer eurer Bestes gebt. Weiter so! :D 

mehr lesen 1 Kommentare

IRONMAN Austria 2016 - Klagenfurt

 Am Sonntag, 26.06.2016, fand der IRONMAN Austria, mit bereits legendärem Status, statt. Unter den Athleten zählt dieser Wettkampf zu einem der schönsten überhaupt. Der Herausforderung von 3.8km Schwimmen, 180km Radfahren und schlussendlich noch einem Marathon (42km) stellte sich dieses Jahr Gerald Wolf.

Mit einer beachtlichen Zeit von 13:16.05h  (1:19.51h - 6:20.26h - 5:20.26h) erreichte er das Ziel!
Mario hat ihn ein Stück der Laufstrecke begleitet und ihn tatkräftig unterstützt (Bild).

Noch vor ein paar Jahren hätte er es sich kaum träumen lassen, aber Geralds Leistung im Schwimmen brachte ihm, im Vergleich zu den anderen Disziplinen, die beste Platzierung im Gesamtranking.
Nachdem er wieder zu Kräften gekommen ist, hat er sich mit einem riesigen Dankeschön an seine Trainerin Alexandra gewandt, die wahnsinnig stolz auf ihren Sportler ist.

Am 23. Juni 2016 startete unser Andi Böhm über eine kürzere Distanz und kam nach 1:01.53h im Ziel an:
Schwimmen (6.14min) - Radfahren (29.52min) - Laufen (22.17min)
Das gesamte Poolpiranhas-Team gratuliert euch ganz herzlich zu eurer hervorragenden Leistung und wir sind sehr stolz, dass ihr im Training immer eurer Bestes gebt, damit ihr im Wettkampf strahlen könnt! Weiter so! :D
 

 

mehr lesen 3 Kommentare

11. Weinviertler 1/8 MAN Sprint Traithlon

 

Am Sonntag, 19.06.2016, fand bereits der 11. Weinviertler 1/8 MAN Sprint Triathlon statt. Ein Triathlon, bei dem dieses Jahr auch viele Poolpiranhas vertreten waren. Bei einem 1/8 Triathlon sind 500m zu schwimmen, 20km Rad zufahren und 5km zu laufen.

Bei den Damen starteten gleich 3 über den gesamten Triathlon:

  • AK 35: Sabine Jez: 500m in einer Zeit von 12min. (Gesamtzeit: 1:22.10h)
  • AK 40: Uli Reiner: 500m in einer Zeit von 9.58min (Platz 20 nach dem Schwimmen!; Gesamtzeit: 1:16,52h)
  • AK 50: Regina Schönbäck: 500m in einer Zeit von 10.54min (Gesamtzeit: 1:31,30h)
Auch bei den Herren absolvierten 3 unserer Schwimmer den gesamten Triathlon:
  • AK 35: Andreas Böhm: 500m in einer Zeit von 9.41min (Gesamtzeit: 1:10,48h)
  • AK 40: Gerhard Petrus: 500m in einer Zeit von 10.49min (Gesamtzeit: 1:25,52h)
  • AK 45: Gerit Pacholik: 500m in einer Zeit von 10.39min (Gesamtzeit: 1:18,25h)
2 Schwimmer starteten in Staffeln und übernahmen hier die 500m lange Schwimmstrecke:
  • "Die Hörlis": hier schwamm Roman Hörler die 500m in einer Zeit von 12.38min; seine Staffel kam nach 1:22,52h ins Ziel.
  • Auch Alexandra ist kurzerhand für einen erkrankten Schwimmer eingesprungen, obwohl sie selbst auch etwas angeschlagen war, konnte sie die 500m in 10.04min absolvieren. Ihre Staffel "Pflastersteinscheißer" erreichte nach 1:10,03 das Ziel.
Wir gratulieren unseren Sportlern ganz ganz herzlich zu eurer großartigen Leistung! :)
(weitere Fotos folgen)
 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Neufelder See Schwimmcup - 1. Bewerb

 

Am Donnerstag, den 09.06.2016, fand der erste von 3 Bewerben des Neufeldersee Schwimmcups statt. Pünktlich zum Start legte sich das schlechte Wetter und die insgesamt 41 SchwimmerInnen sowie auch 5 Kinder konnten an den Start gehen, darunter auch Toni Geier und Gerald Wolf.

Toni startete bei den Kindern über die 450m und konnte sich den ersten Platz in einer Zeit von 16,7min sichern.

Gerald startete über eine etwas längere Distanz, nämlich die 3km (die Strecke fiel aufgrund einer Abänderung wegen des Wetters etwas länger aus). Er  kam nach 1:14,32h wieder aus dem Wasser und meinte, dass es ihm noch nie so gut beim Freiwasserschwimmen gegangen sei.

Es war eine tolle Veranstaltung und wir freuen uns schon auf die nächsten 2 Bewerbe (07.07.2016 und 11.08.2016).

 

Wir gratulieren euch ganz herzlich :) 

 

 

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Apfelland Schwimmmarathon am Stubenbergsee

 

Am Samstag, den 07.05.2016 startete der AOWC powered by arena am Stubenbergsee. Auftaktrennen war der Apfelland Schwimmmarathon mit einer Streckenlänge von 3,8 km. Mit strahlendem Sonnenschein und 17°C Wassertemperatur herrschten optimale Bedingungen.

Von den Poolpiranhas war Gerit Pacholik über die 1.5km am Start und nutzte diese um wieder ein Gefühl für das Schwimmen im Freiwasser zu bekommen.

(Die genaue Platzierung und Zeit folgen noch).

 

Herzlichen Glückwunsch zu der tollen Leistung! :)

 

 

 

 

 

 

 

3 Kommentare

Unterwassershooting mit Michaela Filip - 30.04.2016

 

 

 

An alle POOLPIRANHAS

SAVE THE DATE +++ Am 30. April 2016, ab 09.30Uhr, wird uns eine Unterwasserfotografin im Hallenbad Gänserndorf ablichten!!!! Also zahlreich erscheinen, damit ihr tolle Fotos machen könnt... übt schon einmal eure Posen ;) +++ SAVE THE DATE

 

Hier könnt ihr euch ein paar Eindrücke von ihrer Arbeit holen: http://www.watersportphotos.at/


Wir freuen uns auf euch!

 

 

 

0 Kommentare

1. Vienna Swim Trial - 12.09.2015

 

Am Samstag, dem 12.09.2015, fand der achte und somit letzte Bewerb des Austrian Open Water Cups statt. Beim österreichischen Ruderzentrum an der Steinspornbrücke/Neue Donau ging es zum Ende der Saison heiß her. Es wurden nicht nur der Cupbewerb über 6 km, der  Vienna Swim Trial, sowie die 1,5 km der Olympic Distance, die TRI-Competition über 3 km, sondern auch die Wiener Meisterschaften über 3 bzw. 6km ausgetragen. Die Zuschauer hatten die Möglichkeit alle Bewerbe vom Flussufer aus zu beobachten, um die Schwimmer zu begleiten und anzufeuern.



mehr lesen 0 Kommentare

4. Badener Herbstschwimmen - 05.09.2015

 

Am 05.09.2015 fand im Thermalstrandbad in Baden das 4. Badener Herbstschwimmen statt.
Die ganze Veranstaltung wurde unter dem Motto "Der Spaß steht im Vordergrund, der Leistungsgedanke an zweiter Stelle." ausgetragen.
Das Herbstschwimmevent bot somit die ideale Chance für unsere Young-Stars einmal Wettkampfluft in einem familiären Rahmen zu schnuppern.
Mit am Start war Alexander, der unsere Nachwuchsgruppe alleine vertrat, da leider die anderen erkrankt waren und deswegen nicht starten konnten, an dieser Stelle gute Besserung und der nächste Wettkampf kommt bestimmt :)
Spontan entschloss sich auch Kathleen zu starten.

 

Alexander belegte, in der Altersklasse M-Schüler D (Jahrgang '06-'07), bei den 50m Kraul in einer Zeit von 1:04,2min. den 3. Platz und bei den 50m Brust in einer Zeit von 1:05,0min. den tollen 2. Platz!

Kathleen wurde in der Altersklasse W-20 bei den 50m Kraul (Zeit 30,1sek.) allgemein(*) vierte und in ihrer AK 1. Bei den 100m Kraul (Zeit: 01:07,5min.) konnte sie allgemein den 3.Platz erreichen und in ihrer AK wieder den 1. Platz, auch bei den 400m Kraul (Zeit: 05:20,0min.) konnte sie sich den 1. Platz in ihrer AK sichern und in der allgemeinen Wertung sogar den 2.Platz.

Die Ergebnislisten könnt ihr hier  finden.

 

Trotz des Regens und der Kälte (wir waren ja andere Temperaturen gewöhnt) war die Veranstaltung toll und alle waren mit Spaß bei der Sache!!!

Wir gratulieren euch zu eurer tollen Leistung! :D

 


(*) Anmerkung: in der allgemeinen Wertung wurden Männer und Frauen gewertet.







mehr lesen 1 Kommentare

Donauman- 19.08.2015





Am 19.08.2015 fand der Donauman, die letzte Station des Tullner Cups, statt.
Mit am Start waren unser Neuzugang Alexander und Kathleen.


Alexander hat an diesem Tag seinen ersten Open Water Wettkampf über eine Strecke von 350m in einer Zeit von 19:33min. absolviert. Er konnte mit dieser Zeit den zweiten Platz belegen!


Kathleen startete wieder über die 5km und erreichte nach 1:15,29h das Ziel. Sie belegte den ersten Platz und erreichte in der Tullner Cup-Wertung, hinter drei Männern, den insgesamt 4. Platz.




Wir gratulieren zu eurer tollen Leistung! :)







 

 

0 Kommentare

4. Hechtsee X-Treme - 09.08.2015



Am 09.08.2015, eine Woche nach dem Hallstättersee Schwimmmarathon, wurden am Hechtsee die österreichischen Staatsmeisterschaften im Open Water sowie auch die 6. Station des Austrian Open Water Cups ausgetragen.
Kathleen ging für die Poolpiranhas an den Start und konnte mit einer Zeit von 1:17,35h das erste mal einen Sieg bei einem Cup-Bewerb für sich entscheiden.
Wir gratulieren zu diesem Erfolg!!! :)


Photos (c) Tri Your Life

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

5. Hallstättersee Schwimmmarathon - 01.08.2015

Am 1. August 2015 fand bereits der 5. Hallstättersee Schwimmmarathon statt.

Von den Poolpiranhas waren nach 2 tollen Camp-Wochen Sophie und Kathleen am Start.
Für Sophie war es sogar ihr erster Wettkampf und trotz ihrer großen Nervosität und der Kälte des Wassers (WT ~17°C) hat sie ihn bravourös gemeistert!!!

Die Schwimm-Strecke hat ein Länge von 100 – 150m die zum größten Teil im seichten Gewässer im Strandbad Obertraun verläuft. Der kindgerechte Hindernissparcour bestand aus sieben selbstgemachten Hindernissen:
Ein schwimmendes Floß galt es zu überqueren.
Dann musste sie weiter zu einem sich drehenden Baumstamm, den sie passierte, weiter ging es durch ein Haifischmaul. Beim lustigen Oktupus befand sich der Wendepunkt und die zweite Hälfte wurde in Angriff genommen. Mit einem Tauchgang wurde die Meerjungfrau passiert und einer Qualle, die auf einem gesicherten Floß befestigt war, wurde zugewunken. Am Schluss schwamm Sophie einen Slalom, der sie ins Ziel geführt hat.
Sie meisterte den Parcour in einer Zeit von 01:49,4min und wurde als jüngste Teilnehmerin in der AK 2006-2009 dritte!

Ihre Begleitung: Mama, Großeltern sowie Christian und Kathleen sind sehr stolz auf deine Leistung! :)


Kathleen startete über die lange Distanz, den 10km. Das Rennen lief nicht ganz wie gewollt, aber sie kam nach 2:45,18h ins Ziel und belegte damit den 6.Platz.

 

 

mehr lesen 3 Kommentare

Sommer-Camp II 27. - 31. Juli 2015

..so schnell war sie auch wieder vorbei: unsere zweite Camp - Woche. Das schlechte Wetter konnte uns nichts anhaben und neben vielen Out-Door-Parkours, spannenden Völker-, Wasserball- und Beachvolleyball-Matches wurden u.a. auch wieder Rutsch-, Tauch-, Schwimmbewerbe ausgetragen.
Mittwoch verbrachten wir aufgrund des Regens im Hallenbad, an diesem Tag fand zum ersten Mal in unserer Camp-Geschichte ein Sprungbewerb statt. Hier konnte man zwischen 1-5 (Plus 1 möglichen Zusatzpunkt) von unserer Fachjury bestehend aus Christian, Alexandra und Kathleen bekommen, je lustiger der Sprung desto mehr Punkte gab es.

 


Am Donnserstag ging es wieder ab in den Kletterpark, einige mussten sich wieder überwinden, haben es aber geschafft ihre Höhenangst zu besiegen. Auch unsere jüngsten bewiesen viel Geschick auf den Parkours. Vielen Dank an Patrick Gürtlschmidt, der uns in dieser Woche im Kletterpark unterstützt hat.
Wie auch die Woche zuvor stärkten wir uns in der Mittagspause beim Gasthof Prager bzw. Donnerstag versorgte uns Alexandra mit einer Jause.

Zum Schluss noch ein riesiges Dankeschön an Sophie, Ines, Janis, Asia, Leon, Lukas, Liam und Paul für eine tolle zweite Camp-Woche! Wir freuen uns auf nächstes Jahr!!! :D



 

 

mehr lesen 1 Kommentare

Sommer-Camp 20. - 24. Juli 2015

 Da war die erste Woche auch schon wieder um: das erste Camp der Poolpiranhas 2015 fand letzte Woche statt. Besser als im Wasser konnte man die bisher heißeste Woche in diesem Jahr wohl kaum verbringen.
Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag verbrachten wir im Freibad Gänserndorf: neben Tauch-, Paddel-, Schwimm-, Volleyball- und Rutschwettbewerben wurden dieses Jahr auch Becher-Ping-Pong (bei dem man mit viel Gefühl und Geschick viele Zuckerl gewinnen konnte) gespielt, die Kunst des Riesenseifenblasen erzeugen ausprobiert, sowie viele Gleichgewichtsübungen auf unseren Mini-Surfbrettern gemacht.
Zu Mittag stärkte sich das 8-köpfige Team immer beim Gasthof Prager bei Schnitzel, Palatschinken und Co., der Hitze entsprechend viel zu trinken und natürlich einem wohlverdientem Eis.
Am Donnerstag besuchte die mutige Truppe den Erlebnispark in Gänserndorf: es wurde Bogenschießen ausprobiert und auch fleißig geklettert, hier haben sich viele überwinden müssen, aber sie haben alle Mut bewiesen und es geschafft! An dieser Stelle ein großes danke für die Hilfe und Begleitung an Michael Müller und Sarah Kahler.
Wir bedanken uns auch bei unseren Kidies Sophie, Kathi, Julia, Franziska, Arianna, Gabriel, Jakub und Adam, für diese schöne, unvergessliche Woche!!!!!



 

 

mehr lesen 0 Kommentare